Warum nehme ich eigentlich zu?

 

 Die Antwort lautet: 


Weil wir zuviel essen.  Das klingt simpel, und doch steckt eine ganze Menge darin. Tatsächlich essen wir mehr, als wir verbrauchen. Hinzu kommt, dass wir oft das Falsche zum falschen Zeitpunkt essen. Denn unser Körper verhält sich noch wie in den Anfängen der Evolution, als der Mensch seinem Essen hinterherlaufen musste. Er aß, wenn er Erfolg hatte und es etwas gab. Wenn der Mensch mehr zu essen hatte, als er gerade benötigte, legte sein Körper aus dem Überschuss Fettdepots an. Sie dienten als Energiereserve für magere Zeiten   - und WURDEN AUCH TATSÄCHLICH AUFGEZEHRT.

Wir müssen nicht mehr dem Wild hinterherlaufen, um es zu erlegen.

Wir steigen ins Auto und fahren zum nächsten Supermarkt.

Hinzu kommt, dass unser Energiebedarf relativ gering ist, da die wenigsten von uns schwer körperlich arbeiten.

Und die Notzeiten, für die unsere Fettdepots angelegt wurden, treten so gut wie nie auf.


FOLGE - ÜBERGEWICHT

 

Beratungszentrum Hessen

 
Johann-Neudecker-Str. 12
65589 Hadamar
 
Tel. 0176 10334519
naujoks.anja@googlemail.com
 
 
Praxis Dr. Petra Nuber
Westring 11
65599 Dornburg, Westerwald
 
 
 

 

 

Überprüfen Sie Ihren Bauchumfang

Liegt der Bauchumfang bei Frauen über 80 cm und bei Männern über 94 cm, ist laut der Internationalen Diabetes Förderation IDF Ihre Gesundheit in Gefahr!

Es liegt hier ein medizinisches Problem vor, das unbehandelt zu schwerwiegenden Erkrankungen führen kann.